post

Kalt Erwischt

Herrliches Sommerwetter, strahlend blauer Himmel, die Gäste aus Hamburg bringen per Kickoff den Ball ins Spiel. Die Seahawks starten den Return, es folgt ein Fumble, die Hamburger greifen den Ball und bringen ihn über 30 Yards in die Bremerhavener Endzone. Dreißig Sekunden nach Spielbeginn steht es also schon 6:00 aus Sicht der Gäste. Der Extrapunkt-Versuch ist nicht geglückt. Die aufbrausende Offense der Seahawks ist stark bemüht, den Rückstand auszugleichen, doch die Defense der Heatspieler lässt keinen großen Raumgewinn zu. Am Ende des zweiten Quarters wirft der Quarterback der Gäste einen Pass auf seinen Receiver, der den 2. Touchdown erläuft. Dieses Mal gelingt der Extrapunkt. Somit gehen die Seahawks mit 0:13 in die Halbzeitpause. Die 2. Halbzeit beginnt wieder sehr erfolgreich für das Hamburger Team. Ein langer Run über 76 Yards verhilft zum neuen Punktestand von 19:0. Nach dem Kickoff erfolgt ein Fumble und die Gäste konnten den 4. und in diesem Spiel letzten Touchdown erzielen. Die darauffolgenden Fehler der Hamburg Heats können die Seahawks leider nicht für sich nutzen. Auch ein Fieldgoal-Versuch über 42 Yards missglückt. Das Spiel endet mit einem Stand von 0:25 für die Gastgeber. Nicht nur die Niederlage, auch die Verletzung unseres Runningbacks, auf den wir sicher einige Zeit verzichten müssen, liess den Tag für die Bremerhaven Seahawks unglücklich ausgehen.

Am 21.05.2016 steht das nächste Spiel gegen die Wolfsburg Blue Wings an.

Weitere Fotos finden Sie unter: SPFoto.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.