Erstes Heimspiel 2018 in der Regionalliga

Bei strahlenden Sonnenschein traten am Sonntag die Bremerhaven Seahawks gegen die Oldenburg Knights im Nordsee Stadion an. Das erste Heimspiel in der Regionalliga vor ca. 500 Zuschauern sollte eigentlich ein voller Erfolg werden.
Gleich in den ersten Minuten des Spiels konnten die Seahawks in Führung gehen. Ein Pass von Quarterback Taylor Budd auf seinen Receiver Adrian Strunk sorgte für den ersten Touchdown, der Kick zum Extrapunkt wurde geblockt
Aber die Oldenburger legten schnell nach und einige schnelle Spielzüge später stand es 06:06.

Die Seahawks setzten auf ihr Passspiel, wobei hier teilweise wohl  die Abstimmung fehlte und einige Pässe ins Leere gingen. Die Bremerhavener Defense war teilweise auch noch nicht richtig im Spiel, so das die Oldenburger etlich Pässe gut anbringen konnten und sie schnell in Führung waren.
Die Offense konnte im 2.Quarter einige Spitzenspielzüge zeigen, leider ohne Abschluss. Oldenburg nutze die Chance und ging mit 06:21 in Führung und in die Halbzeit.

Linebacker Davis wird gesperrt

Kurz vor der Halbzeit kam es auf dem Spielfeld noch zur einer Rangelei, Seahawks Linebacker Dominic Jamal Davis wurde daraufhin von den Schiedsrichtern wegen Fightings des Feldes verwiesen. Ihn erwartet möglicherweise eine Spielsperre von 2-3 Spielen.
Nach der Halbzeitpause kam eine sichtlich veränderte Mannschaft auf den Platz. Was letztendlich gleich zum Erfolg führte, die Seahawks schafften es bis kurz vor die gegnerische Endzone und Runningback Dennis Valero Tomar lief mit dem Ball in die Endzone. Touchdown für die Seahakws es stand somit 12:21.

Hochmotiviert kam somit auch wieder die Defense ins Spiel und so sorgte sie mit ihrer agressiven Verteidung  dafür das die Bremerhavener Offense wieder schnell ins Spiel kam. Diese nutze die Chance und schaffte es mit einer Kombination von Pass und Runplays schnell wieder vor die gegnerische Endzone zu kommen. Runningback Stefan Marquardt konnte einen Touchdown über 10Yards erlaufen und auch der Extrapunkt gelang. Es stand somit 19:21.

Aber leider gab sich Oldenburg nicht geschlagen und griff so einige Male tief in die Trickkiste. Die Seahawks konnten dem nicht wirklich viel entgegensetzten und mussten sich am Ende 19:43 geschlagen geben.
Aber die Saison hat erst bekonnen und die Seahawks haben noch weitere 12 Ligaspiele in dieser Saison vor sich.

Das nächste Heimspiel findet am 27.5.18 um 15 Uhr im OSC Stadion statt.

Fotos: www.spfoto.de und Sport-Fotografie Thorsten Ketzmar

post

Taylor Budd der neue Quarterback der Bremerhaven Seahawks

Seit 2 Wochen ist unser neuer Quarterback Taylor Budd in Bremerhaven.
Wir wollen ihn euch heute mal kurz vorstellen. Bislang hat er sich ganz gut eingelebt und wir hoffen das er unser Herrenteam in der Regionalliga weit voranbringt.
Taylor stammt aus New Jersey/USA und hat mit 5 Jahren angefangen Football zu spielen, mit seinen 27 Jahren hat er also schon 22 Jahre Spielerfahrung.
Taylor ist mit seinen 1,95m und 95kg der bislang größte, schwerste und erfahrenste Quarterback, den die Seahawks in den letzten Jahren hatten.

Seine bisherigen Spielstation waren die Colleges MT. SAC,Tennesse Martin und das Los Angeles Pierce. In 2013 spielte er ein Jahr in Serbien , 2015 hatte er Tryouts bei den Baltimore Ravens, Seattle Seahawks, Los Angeles Chargers und Tampa Bay Buccaners.  In 2016 zog es ihn zum Football spielen nach Spanien, 2017 nach Ägypten und in 2018 spielt er für unser Team die Bremerhaven Seahawks.

Taylors Hobbys neben Football sind Basketball, Easy Yoga, Vegan Kochen, Reisen und sein Youtube Kanal.
Ausserdem wird Taylor beim Coaching der Herren und Jugendteams behilflich sein.

Hier einige seiner Videos

Demnächst wir es auch einige aus Bremerhaven geben, also aboniert seinen Youtube Channel

Seahawks veranstalten Super Bowl Party im CineMotion Bremerhaven

Nur noch wenige Tage bis zum größtenSport Event der Welt!!

Der Super Bowl 2018 steht vor der Tür und macht sich bemerkbar! Ganz Deutschland rüstet auf und selbst Supermarkt Ketten, verkaufen jetzt schon Zubehör für das richtige SuperBowl Erlebnis!!

Das richtige echte Erlebnis in Bremerhaven wird es im Cinemotion Kino in Bremerhaven geben. Erlebe den Super Bowl auf gro

ßer Leinwand und in bequemen Sesseln, mit Popcorn, Bier oder köstlichem Essen Made by Burger ME!!!

Erlebt in einer Top Atmosphäre, wie die Patriots gegen die Eagles um die begehrteste Trophäe der Welt antreten!

Unter allen Gästen werden am Abend noch tolle Gewinne verteilt, unter anderem Trikots der Super Bowl Teilnehmer! Also nix wie hin sichert euch eure Tickets!

Tickets noch erhältlich im CineMotion oder bei Burger ME!

post

Kai Hinrichs wird Defensive Coordinator

Die Vorbereitungen der neuen Saison 2018 laufen auf Hochtouren und ein Ziel ist es das
Trainerteam zu verstärken und breiter aufzustellen. Dies ist perfekt gelungen indem man Kai
Hinrichs als neuen Defensive Coordinator verpflichtet hat. Frank ‚Tiny‘ Schulz bleibt dem Team
aber erhalten und wird für die Linebacker zuständig sein.

Der 1976 in Bremerhaven geborene Kai Hinrichs hat bereits bei mehreren anderen Stationen sein
Können und Wissen unter Beweis gestellt. 1997 setzte er sich zum ersten mal Helm und Shoulderpad
bei den Bremerhaven Seahawks auf und spielte bis 2009 auf den Positionen Linebacker und
Defensive line. Danach zog es ihn dann zu den Badgers nach Ritterhude, wo er 2011 seine
Spielerkarriere beendete.

Hinrichs wusste aber schon vorher dass er nicht nur auf dem Feld stehen möchte sondern auch
neben dem Feld. Von 2002 bis 2008 coachte er die A-Jugend der Seahwaks. Zwischen 2005 und
2009 war er außerdem bei der Jugendnationalmannschaft und der Landesauswahl Bremen tätig.
Über die Jahre absolvierte er mehrere Trainerlizenzen und bestand 2009 seine A-Lizenz. 2010 bis
2014 trainierte er dann bei den Badgers die Defensive Line und war auch dort Defense Coordinator.
Ein Paar Jahre später schaffte er es dann in die GFL1 zu den Hamburg Huskies, wo er neben Patrick
Esume dem wohl bekanntesten Coach in Deutschland die Defense koordinierte.

Dieses Jahr klopften dann die Seahawks bei Hinrichs an und stellten ihm ein sehr überzeugendes
Konzept für die nächsten Jahre vor. Dieses Jahr soll endlich der Aufstieg in die 3. Liga geschafft
werden und Hinrichs ist sich sicher „Hier entsteht etwas großes“.

Am 25.11. bei einem offenem Teammeeting um 10 Uhr werden im CineMotion Kino Bremerhaven die Pläne für die kommende Saison 2018 vorgestellt.

Vorher aber laden die Fischadler am Freitag dem 17 November zum offenen Training ein. Hier kann
jeder gerne vorbeikommen, egal ob groß, klein, dick oder dünn. Das spielt keine Rolle, denn es gibt
viele verschiedene Positionen im Football wo jeder untergebracht werden kann.

post

Seahawks laden zum American Football Probetraining ein

Bist du im Alter von 13 – 18 Jahre und möchtest American Football mal ausprobieren?
Komm am 17.11. 2017 um 19 Uhr mit Hallensportzeug in die OSC Halle zum Probetraining. Bis zu 10 Coaches warten auf dich !

Oder bist du männlich, 18+ und willst den geilsten Sport der Welt mal ausprobieren? Dann ist das Probetraining genau das Richtige!
Bei den Individuellen Mitmach-Stationen werden die Coaches DICH speziell anleiten!
Ob für die Defense oder Offense, Linespieler oder oder …. die Bewegungsabläufe werden Dir dort gezeigt und DU machst einfach mit.
Probetraining ist am Freitag, den 17.11.2017 um 19.30Uhr auf dem großen Kunstrasenplatz beim OSC Bremerhaven
Bring einfach Sportzeug für Draußen (Wetter abhängig) mit und werde ein NEUER Seahawk!

Mach ein Probetraining und lasse dich vom FOOTBALL FIEBER anstecken!

Offenes Teammeeting für die Saison 2018
Solltest du am 17.11.2017 keine Zeit haben bist du auch herzlich  willkommen beim offenen Teammeeting am 25.11.17 um 10 Uhr im CineMotion Kino Bremerhaven.

Vorstellung des Vereins

Vorstellung der Coaches 2018
– es konnten für 2018 qualiifizierte Coaches dazu gewonnen werden
– Vorstellung des Programms für das Jahr 2018

Ziele und Erwartungen der Saison 2018
Unsere Coaches stehen euch den Tag Rede und Antwort.
Kino, Popcorn, Football was will MANN mehr?!