Ungeschlagen zum Gruppensieg – Seahawks Jugend gewinnt mit 31:14 gegen die Ritterhude Badgers

Eine höchst unterhaltsame Begegnung zwischen der B-Jugend der Bremerhaven Seahawks und den Gästen aus Ritterhude bekamen die Zuschauer im Nordsee-Stadion zu sehen. Am frühen Sonntagmorgen waren die Badgers zu Gast, welche im Hinspiel noch deutlich mit 61:14 unterlegen waren. Doch waren die Bremerhavener gewarnt, denn Ritterhude hatte sich angesichts ihrer Heimniederlage garantiert viel vorgenommen. Und das stimmte, denn den Gästen war zu Beginn der Partie keineswegs ein Unterlegenheit anzumerken. Im Gegenteil. Die Badgers spielten gekonnt mit und ihre Angriffsversuche zeugten von Willen und Kraft.

Die Führung gelang jedoch den Seahawks.  Ein geschickter Laufspielzug endete in der gegnerischen Endzone, nachdem es den Gästen zuvor einmal mehr nicht gelungen war, sich entscheidend von ihrer zu entfernen. Das nutzte  unsere Offense samt Extrapunkt  zur 7:0. Führung aus. Es sollte dem Spiel etwas mehr Ruhe geben – dachten die Bremerhavener. Doch Ritterhude zeigt gerade da, dass sie mitspielen wollten und kamen kurze Zeit später zum nicht unverdienten 7:7 Ausgleich. Nun zeigten die Bremerhavener, dass sie nicht nur Sportplätze hervorragend kreiden können, sondern in gleicher Weise auch mit dem Laufspiel umgehen können. Die Angriffsmaschine lief und es wurde Yard um Yard gewonnen – bis zum Touchdown.  Man entschied sich zur 2 Point Conversion und führte 15:7. Dann war bei hochsommerlichen Temperaturen Pause.

War die erste Hälfte eindeutig vom Laufspiel auf beiden Seiten geprägt, hatten die Coaches  offenbar die gleiche Vorstellung  für ihre jeweilige zweite Halbzeit.  Es entwickelten sich fortan viele Passspielzüge und die Zuschauer hatten dabei ihre helle Freude. Doch während Bremerhavens Passspiel lang und länger wurde, machte Ritterhude eher mehr mit dem Kurzpassspiel auf sich Aufmerksam und schaffte ansehnlichen Raumgewinn.

Der entscheidende Pass blieb ihnen aber verwehrt, denn die Seahawks Defense war im entscheidenden Moment  auf der Hut und machte die Angriffsversuche der Badgers zunichte. Dann setze unsere Offense einmal mehr auf ein gekonntes Laufspiel und überrumpelte die Gäste damit vollständig. Haben die Badgres in diesem Augenblick einen Pass erwarten, gelang die Täuschung perfekt und es stand nach erneuter Conversion 23:7 für die Seahawks.

Ritterhude blieb dann auch nicht beim Kurzpassspiel und probierte sich dann mal mit einem langen Pass. Einer davon landete jedoch beim sehr aufmerksam spielenden  Bremerhavener Safety und dieser trug den Ball auch noch weit in die gegnerische Hälfte – eine klassische Interception. Das Stadion stand nahezu geschlossen auf und applaudierte dieser schönen Leistung. Und wäre das nicht schon Lohn genug gewesen, folgte gleich der nächste Kracher. Waren die Badgers noch in der anschließenden Findungsphase, schalteten die  Seahawks ganz schnell um und setzten einen Touchdown  oben drauf. Noch eine Conversion und die Führung  war mit 31:7 dann schon deutlich.

Im Wissen um den sicheren Sieg ließ dann die Konzentration in den verbleibenden Minuten etwas nach und Ritterhude kam noch zum Anschluss, so dass es am Ende 31:14 für Bremerhaven stand.

Ihre Pflichtspiele haben die Seahawks  damit alle gewonnen die Tabellenführung  dabei von Anfang an nicht  aus der Hand gegeben. Nach einem ersten erlebnisreichen Lehrjahr folgte nunmehr eine Saison der durchgehenden Erfolge. Unsere Liga-Konkurrenten aus Oldenburg und Ritterhude haben uns im Verlauf der letzten Begegnungen einiges mehr abverlangt – Sieger blieben aber stets die Seahawks ! Somit kommt Meister der Oberliga  Niedersachsen/Bremen  (Grp. B) aus der Seestadt Bremerhaven.

15: 13 Auswärtssieg der SEAHAWKS B-Jugend

In einem schwer umkämpften Spiel zwischen den Oldenburg KNIGHTS und der B-Jugend der Bremerhaven SEAHAWKS  gelang unserem Nachwuchsteam ein Auswärtssieg. Die Gastgeber zeigten sich dabei von der Niederlage im Hinspiel erstaunlich gut erholt  und begannen souverän. Die Folge für die KNIGHTS war ein frühes Touchdown und ein Extrapunkt.  Von Anfang  an war es ein kampfbetontes aber faires Spie vor einer stimmungsvollen Anhängerschaft in Bad Zwischenahn. Die SEAHAWKS taten sich lange schwer mit der Spielweise der KNIGHTS. Eine gewisse Nervosität war bei nahezu allen Spielern  der SEAHAWKS zu beobachten. Es dauerte  bis sich eine Begegnung auf Augenhöhe entwickeln konnte. Der eigenen Defence war es in dieser Phase zu verdanken, dass die KNIGHTS nicht zu weiteren Punkten kam. Dennoch stand die erste Halbzeit im Zeichen der Oldenburger Youngsters, so dass diese auch nicht unverdient zur Pause mit 7:0 führten.

 

Bremerhaven musste in der zweiten Halbzeit reagieren und vor allem den eigenen Angriff konzentrierter inszenieren. Das gelang auch. Nach Wiederanpfiff  sahen die Anwesenden einen sehenswerten Pass des Bremerhavener Quaterbacks über 30 Yards, den Jan-Jorick Seemann zum Touchdown  verwandelte.  Zwar ging der anschließende Versuch des Extrapunktes an die Außenstange, doch der Weckruf kam bei dem Nordseeteam  an. Von nun an war die Steigerung der Bremerhavener nicht mehr zu übersehen. Symptomatisch wieder einmal die Defence, die wenige Minuten Später durch Fynn-Ole Bösener zu einem Safety kam. Nun führten die SEAHAWKS mit 8:6 und für die Seestadtadler begann die beste Phase in diesem Spiel. Es entfaltete sich ein rassiges Spiel in dessen weiteren Verlauf  Nick Reich mit einem sehenswerten Laufspiel und anschließendem Touchdown  auf 14:7 erhöhte. Den Extrapunkt verwandelte Jan-Jorick Seemann  diesmal sicher und sie SEAHAWKS führten 15:7.

 

Doch die KNIGHTS wollten sich nicht geschlagen geben, dazu noch vor eigenem Publikum. Sie setzten noch einmal alles auf eine Karte, und diese stach dann ebenfalls durch einen schönen  Laufspielzug. Touchdown für die KNIGHTS kurz vor Ende der Begegnung ! Es stand 15:13. Nun hatten die KIGHTS Youngsters  aber in der verbleibenden Zeit keine großartige Wahl, sie mussten eine Coversion versuchen um mit zwei Punkten vielleicht doch noch zum Ausgleich zu kommen. Und sie versuchten es. 18 Spieler waren angespannt und konzentriert und lagen anschließend doch  auf einem Haufen. Die Schiedsrichter eilten herbei und entschieden – keine Punkte für die KNIGHTS. Die Bremerhaven SEAHAWKS haben Zentimeter vor der Goalline verteidigt und die Führung festgehalten. So endete eine spannende und abwechslungsreiche die Begegnung mit dem dritten Sieg in Folge für die B-Jugend.

B-Jugend siegt deutlich – Oldenburg Knights chancenlos!

Mit einem deutlichen 73:0 Sieg endete das erste Heimspiel der B-Jugend der Bremerhaven SEAHAWKS in diesem Jahr. In einer gut besuchten Veranstaltung zeigten die Spieler, dass der Auftaktsieg gegen die Ritterhude BADGERS kein Zufall war. Die Gäste die Oldenburg KNIGHTS bekamen dieses überdeutlich zu spüren und hatten über das gesamte Spiel keine nennenswerte Chance zu punkten.

Continue reading

Spielplan 2014

Datum Uhrzeit Heim   Gast Endstand
Sonntag 27.04.2014 10:00 Uhr Bremerhaven vs. Bremen 00:00
Sonntag 04.05.2014 10:00 Uhr Ritterhude vs. Bremerhaven 00:00
Sonntag 25.05.2014 11:00 Uhr Bremerhaven vs. Oldenburg Knights 00:00
Samstag 14.06.2014 10:00 Uhr Bremen vs. Bremerhaven 00:00
Sonntag 13.07.2014 10:00 Uhr Oldenburg Knights vs. Bremerhaven 00:00
Sonntag 20.07.2014 12:30 Uhr Bremerhaven vs. Ritterhude 00:00