post

Aller Anfang ist schwer!

Die in diesem Jahr neu gestartete B-Jugend kämpft zur Zeit noch mit Startschwierigkeiten in der Saison 2019. Gut eingespielte Gegner und viele Rookies im Team der Seahawks machten es dem Team in den ersten 3 Saisonspielen nicht einfach.

Am 28.04.2019 musste man sich den Hildesheim Invaders 31:13 zu Hause geschlagen geben und am 18.05.19 gegen stark, spielende Hannover Grizzlies antreten in Hannover. Der Spielstand am Ende spiegelte nicht wieder wie stark die Seahawks doch gespielt hatten. Am Ende stand es leider doch 49:00.

Am 26.05.19 ging es dann mit leider nur 19 Spielern nach Oldenburg zu den Oldenburg Knights.

Gleich zu Beginn des Spieles legten die Knights gut los und so machten sie schon im ersten Drive den ersten Touchdown.

Die Seahawks hatten enorme Startschwierigkeiten und konnten den Ball nicht bewegen, aber auch die Defense hatten starke Probleme mit dem Laufspiel der Knights: Zur Halbzeit stand es dann 28:00,

Quarterback Shane Da Silva Rajao konnte nach der Halbzeit einige Pässe auf Tight End Niklas Englert und Receiver Joshua Behrend anbringen, auch Runningback Cedric Holltermann konnte sich etliche Yards erlaufen.

Aber das reichte leider nicht aus für einen Touchdown.

Cornerback Janis Wingerath konnte im 4 .Quarter den Ball an der eigenen 10 Yard Line intercepten und bis an die gegnerische 30 Yard Line laufen wo er leider getackelt wurde.

Super Fazit des Spiels war, das die Seahawksspieler jetzt besser zusammenspielen und sich auf dem Feld besser verständigen. auch das Spielverständnis einzelner Spieler hat sich enorm verbessert.

Auch das in der zweiten Halbzeit nur 13 Punkte zugelassen worden ist ein Fortschritt.

Aber trotzdem musste man sich hier mit 41.00 geschlagen geben. Das nächste Spiel der B-Jugend findet am 23,06.2019 gegen die Spielgemeinschaft Rotenburg/Ritterhude in Rotenburg statt.

previous arrow
next arrow
Slider
post

A-Jugend: Erstes Saisonspiel ein voller Erfolg

Max Wüsteney wird zum Spieler des Tages

Bei besten Footballwetter startete die Seahawks A-Jugend am Samstag, dem 11.05.2019 in ihr erstes Saisonspiel 2019. Gegner waren die Footballer der Spielgemeinschaft Meppen Titans und der Kick off startete pünktlich um 15 Uhr.

Die Seahawks Defense startete und  setzte die Titans Offense stark unter Druck, der gegnerische Quarterback konnte den Ball mehrmals nicht unter Kontrolle bringen und so war die Seahawks Offense nach 4 Versuchen schon auf dem Platz. Mit wenigen Spielzügen kam sie an die  gegnerische 15 Yardline  ein Pass auf Max Wüsteney führte zum Touchdown. Der Lauf zu 2 Extrapunkten  wurde auch durch Max Wüsteney erlaufen.

Nach dem Kick Off  Return konnte die Seahawksdefense  die gegnerische Offense im 4 Versuch stoppen. Mehre Läufe durch Max Wüsteney führten erneut zum Touchdown, wobei die Offenseline super Blocks setzte. Auch die 2 Extrapunkte wurden durch Max Wüsteney erlaufen.

Auch im nächsten Defensedrive konnte die Titans Offense wieder im 4 Versuch gestoppt werden. Die Seahawks sind wieder am Zug und Runningback Franz Sajbin kann sich über 25 yards super zum Touchdown durchsetzen, Max Wüsteney  erläuft wieder 2 Extrapunkte. Es steht zu Beginn des 2.Quarters 24:00 für die Seahawks.

Linebacker Lennart Bönnen kann an der 20 Yardline einen Pass intercepten (abfangen) und somit ist die Seahawks  Offense wieder auf dem Feld und kämpft sich bis an die gegnerische Endzone heran. Quarterback Janic Holtermann setzt sich mit einen Quarterbacksneak durch zum Touchdown. Nach dem Lauf zu 2 Extrapunkten,  wieder durch Max Wüsteney, stand es 32:00

Die Defense ist wieder am Zug, aber durch zu hohe Snaps des Centers, treiben die Titans sich selbst nach hinten. Die Seahawks Defense und treibt  den QB dadurch in die eigene Endzone, was einen  Safety für die Seahawks bedeutet, es  stehen  unglaubliche 34:00 auf dem Scoreboard.

Nach dem Kick Off Return snapt der Titans Center den Ball wieder zu hoch und Defensive End Cedric Holtermann kann sich den Ball im gegnerischen Backfield  sichern. Nachdem die Offense mehrere Pässe anbringen konnte, welche aber nicht zählten, weil die Seahawks  mehrmals eine falsche Spielerformation aufgestellt hatten,  müssen sie wieder aufs bewährte Laufspiel setzen. Hier kann sich Max Wüsteney  erneut zum Touchdown durchsetzen, auch die Extrapunkte gehen auf sein Konto.

Nach der Halbzeit setzte sich der Siegeszug fort und die Defense setzte die Titans wieder stark unter Druck und die Titans Spieler werden so aggressiv das ein Spieler wegen Treten  ejected (gesperrt) wird. Die Offense blockte wieder super und Max schaffte unterstützt durch seine  Mitspieler erneut einen Touchdown  54:00.

Joshua Marquardt wechselte jetzt auf die Quarterback  Position. Die Offense probierte es mit mehreren Pässen konnte diese teilweise auch anbringen, aber alle sind ungültig, da die Receiver sich erneut falsch aufgestellt hatten. Runningback Max ist diesmal als Receiver auf dem Platz und er fängt den Ball 3 Yards vor der Endzone und trägt ihn zum Touchdown. Die Extrapunkte erlief sich Joshua Marquardt.

Die Seahawks Defense machte mit allen Spielern so enormen Druck das die Titans Offense keine Yards macht.

Quarterback Janic Holtermann war wieder am Drücker und er konnte sich in einem Play Action Spielzug durchsetzen zum Touchdown  und auch die Extrapunkte sind gut somit stand es 70:00. Die Defense stoppte die sichtbar erschöpfte Titans Offense erneut. Wenige Sekunden vor Spielende konnte die Offense einige Yards machen und ein Pass auf Samuel Breitenmoser führte erneut zum Touchdown. Die Extrapunkte konnten auch verwandelt werden und es steht zum Spielende 78:00 für die Seahawks A-Jugend.

previous arrow
next arrow
Slider

 

post

Erster Neuzugang bei den Seahawks für 2017!

Nach intensiver Suche und Zusammenarbeit eines Mitspielers der Seahawks, gelang es Marco Monsees und Simon Reiche einen Importer für 2017 zu verpflichten.

Shawn Wilkins, der schon 2015 in der Gfl2 spielte, unterschrieb an seinem Geburtstag bei den Seahawks. Der 23 jährige, deutsch sprechende US Boy bringt einiges mit. Shawn ist ein 190cm großer Allround Spieler, der sich auf einigen Positionen wohl fühlt. Er spielt nicht nur Wide Receiver und Quarterback, sondern auch in der Defense. Anfang März wird Shawn dann ins Mannschaftstraining einsteigen und auch als Coach in der Jugend mitarbeiten.

Wir hoffen in absehbarer Zeit einen weiteren Kracher vermelden zu können.

Herzlich Willkommen Shawn Wilkins

Shawn-Wilkens-Quarterback-Bremerhaven-Seahawks-American-Football-Germany-GFL2-2017

post

Starke Defense

Die Footballer des OSC Bremerhaven konnten Ihren 2. Sieg in der noch frischen Saison einfahren.
Nachdem man das Spiel in Wolfsburg unglücklich durch Fehler in den Spezialteams mit einem Touchdown Rückstand, verloren hat, wollten die Seahawks zu Hause alles wieder gut machen.
Mit den Göttingen Generals kam ein altbekannter und schwerer Gegner ins OSC Stadion. Die Generals sind ein physisch sehr starkes Team und durch ihre unbequeme Art Football zu spielen ziemlich gefährlich.
Read More